Facebook Google Maps RSS

Workshops

 

Unsere Workshop-Leiterinnen und -Leiter sind fachlich qualifiziert und haben jahrelange, einschlägige Erfahrung in den vorgestellten Themenbereichen. Die Veranstaltungen können bei uns in Leipzig oder gern bei Ihnen vor Ort stattfinden.

Wir bieten Workshops und Vorträge zu den folgenden Themen an:

Professionelle Ausstellungstexte

(Workshop)

Ausstellungstexte sind eine besondere Textsorte. Besucher müssen  im Stehen lesen und eigentlich sind die Exponate  in Vitrinen viel attraktiver als der Text. Nichtsdestoweniger sind Texte zentral für Informationsvermittlung und Orientierung. Gute, verständliche Texte sind ein Schlüssel zum Erfolg jeder Ausstellung. Mit einfachem Handwerkszeug können Sie Ihre Ausstellungstexte auf das professionelle Niveau großer Museen bringen.

Der Workshop zeigt Praxisbeispiele (gute wie schlechte) und bietet konkrete Textübungen, gern auch aus Ihrem aktuellen Projekt.

Dauer: 1/2 Tag – 1 Tag
Teilnehmerzahl: max. 8
Zielgruppen: Mitarbeiter und und Ehrenamtliche in Museen, Geschichtsvereinen oder Galerien

 

Sammlungsmanagement und Inventarisierung in kleinen Museen

(Workshop/Vortrag)

Wild wuchernde Museen kann man so lange betreiben bis man den Überblick verliert oder die ersten historischen Bildbände der falschen Lagerung zum Opfer gefallen sind. Spätestens dann ist es an der Zeit über ein Sammlungskonzept, ein Sammlungsmanagement und die Inventarisierung der Bestände nachzudenken. Wir zeigen Ihnen einfache Ansätze, wie es gehen kann und liefern Ihnen die nötigen Grundbegriffe.

Dauer: Vortrag 2 Stunden, Workshop 1/2 Tag
Teilnehmerzahl: max. 8
Zielgruppen: Ehrenamtliche und Angestellte in kleinen Museen, private Sammler

 

Projektsteuerung und Controlling

(Workshop/Vortrag)

Jedes Projekt, und sei es noch so klein, braucht jemanden, der den Überblick behält. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihrem Projekt erfolgreich Schubkraft verleihen und was Sie unbedingt wissen müssen, damit Sie nicht in die Kostenfalle geraten oder Ihnen die Zeit davon läuft. Wir vermitteln Grundbegriffe von Projektstrukturplan bis Risikoportfolio und zeigen das Ganze anhand konkreter Fallbeispiele.

Dauer: Vortrag 2 Stunden, Workshop 1/2 Tag
Teilnehmerzahl: max. 8
Zielgruppen: Leiter von Ausstellungsprojekten, Antragsteller für Fördergelder

 

Partizipatives Museum

(Workshop/Vortrag)

„Erzählungen und Geschichten sind wichtiger als der materielle Gegenstand. Museen sind viel mehr ein Ort des Gesprächs als ein Ort feststehender Tatsachen.“ (Ron Chew)

Moderne Ansätze in Museen zeigen, dass eine Einbindung der Besucher in die Ausstellungen weit über Klappenöffnen und Schalterdrücken hinaus gehen kann. Wer Besucherinnen und Besucher zu Wort kommen lässt, erreicht eine hohe Kundenbindung und generiert einen Mehrwert für die eigenen Ausstellungsinhalte. Diese besondere Art von Ausstellung lässt sich auf vielfältige Weisen umsetzen. Wir zeigen erfolgreiche Modelle und entwickeln gemeinsam mit Ihnen neue Ideen.

Dauer: Vortrag 2 Stunden, Workshop 1/2 Tag
Teilnehmerzahl: max. 8
Zielgruppen: Kuatorinnen und Kuratoren, Projektentwickler, Pädagoginnen und Pädagogen

 

Ausstellungen als Mittel der politischen Bildung

(Workshop/Vortrag)

Ausstellungen können besondere Orte für die politische und kulturelle Bildung sein. Sie haben das Potenzial, unterschiedliche Sinne anzusprechen und Atmosphären zu erzeugen, so dass die Besucherinnen und Besucher Informationen nicht nur kognitiv sondern auch emotional begreifen können. Der Einsatz von Medien und partizipativen Elementen sowie die räumliche Dimension von Ausstellungen ermöglichen es, auch komplexe Themen zu durchdringen und zu begreifen. Ob als fest installierte Sonderausstellung oder als mobile Wanderausstellung, Ausstellungen sind nicht nur Orte, an denen die Inhalte politischer und kultureller Bildung präsentiert werden, sondern an denen diese Bildung konkret stattfinden kann. Wir vermitteln Ihnen in diesem Workshop, welche Möglichkeiten Ausstellungen für Bildungsträger bieten. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine Strategie, wie Sie mit Ausstellungen Ihre Inhalte zielgruppengerecht vermitteln, die Reichweite Ihrer Arbeit verbessern und Ihre Institution in der Öffentlichkeit bekannter machen.

Dauer: 1/2 Tag
Teilnehmerzahl: max. 8
Zielgruppen: Akteure der politischen Bildung

 

Bei Interesse sprechen Sie uns an!

Motorräder in Toronto 1904

Bild: Public Domain