Facebook Google Maps RSS
formats

Alle unsere Träume. Revolution und Wandel im Leipziger Osten

Sonderausstellung

Alle unsere Träume

Alle unsere TräumeAlle unsere TräumeVernissage Vernissage Vernissage Vernissage

Bilder: Stefanie Schröder, Marc Pelzl/zeitläufer GbR

Die Gruppen der Bürgerrechts- und Oppositionsbewegung in der DDR bildeten die Keimzellen und Hinterzimmer des gesellschaftlichen Umbruchs 1989/90. So wurden für Leipzig die Wohngemeinschaften und Kirchen im Osten der Stadt wichtige Ausgangspunkte des Protests gegen den SED-Staat. Die Ausstellung stellt diese Hinterbühnen der Revolution und ihre Akteure im Leipziger Osten vor und zeigt was aus ihren Träumen nach der Revolution wurde.

Auftraggeber: Pögehaus e. V.
zeitläufer-Leistung: Konzeption, Texte, Beratung, Medienstationen, Grafik, Szenografie, Architektur, Bauten, Projektmanagement
Realisierung: 2015
Webseite: Ausstellung auf der Seite des Pöge-Hauses

formats

Umweltzungen. Lebensqualität in Leipzig 1980-2015

Sonderausstellung

Blick in die Ausstellung

Wasserwege Öffentliches Grün Alltag und Abriss
Einführung und Impressum

Bilder: Betty Pabst

Leipzig ist populär, wegen seiner Geschichte, seiner Kultur, seiner Lebensqualität. Doch dies war nicht immer so. In den 1980er Jahren etwa hatte Leipzig mit enormen Umweltbelastungen zu kämpfen. Seit 1990 gelang mit verbessertem Umweltschutz und einer gezielten städtebaulichen Umgestaltung innerhalb nur einer Generation, die Umweltsünden der Vergangenheit zu überwinden und der Stadt ihre hohe Lebensqualität (zurück) zu geben. Die Ausstellung Umweltzungen zeigt diese Geschichte, indem sie den Kontrast zwischen damals und heute sichtbar macht.

Auftraggeber: Eigenproduktion
zeitläufer-Leistung: Idee und Konzeption
Förderung: Kulturamt der Stadt Leipzig, Energie und Umwelt Stiftung Leipzig
Partner: Ökolöwe Umweltbund Leipzig e. V.
Projektrealisierung: Juliane Pfeiffer (Recherche, Redaktion), Magdalene Schlenker (Fundraising), Betty Pabst (Fotografie)
Realisierung: 2015
Webseite: Ausstellung auf den Seiten des Tages der Industriekultur in Leipzig